#readymade

Für unsere Shows & Trashicals arbeiten wir mit professionellen Show Acts der Berliner Szene sowie mit jungen Regisseuren*innen und Theatermacher*innen zusammen. Dabei greifen wir auf ein breites Netzwerk bestehend aus Visual Entertainern, Magiern, Comedians, Burlesque-Tänzerinnen, Feuerakrobaten, Bands, Musikern & Tänzern zurück. Immer auf der Suche nach der Crème de la Crème für Dein Event

Worum geht’s hier?

  • Interaktive Game & Quiz Shows
  • Atemberaubende Shows von professionellen Artisten
  • Musikshows, Liederabende, Bands & Solo-Musiker
  • Trashicals aus der Brutstätte des Modernen Theater Oderlands

Was bringt es mir?

  • Das besondere Highlight mit BÄÄM-Garantie
  • Zurücklehnen und genießen
  • Gesundes Messen mit den Kollegen bei einer interaktiven Show
  • Endlich mal ne Game Show mit echten Live-Einspielern, wie in einer Fernsehshow

Für wen ist das geeignet?

  • interne Firmenfeiern
  • Dinnertainment / Locations
  • Event-Agenturen
  • Hotels

#trashical

Trash + Music = Trashical! Ganz klar, ne? Nicht nur visuell und musikalisch erste Sahne, sondern auch ein hartes Training für die Lachmuskeln. Unsere readymade Musik-Shows der 60er, 70er und 80er Jahre sind als Ganzes oder als einzelne Module buchbar und können individuell auf Deine Wünsche abgestimmt werden z.B. ohne viel Story, dafür mit ordentlich Kawumms von der Trashical-Band: The Rotary Rockers

“Rudi van der Oder & die Rotary Rockers”

Mondlandung, Vietnam-Krieg, Mauerbau, Flowerpower, Bob-Frisur, Feminismus, Woodstock und.. die Beatles! Mit kaum einem Jahrzehnt verbinden wir so viele kulturelle und politische Schlagwörter wie mit den 60er Jahren. So viele Songs! So viele Möglichkeiten! Der Moderator Rudi van der Oder führt dich mit seinem Glücksrad durch eine interaktive Musikshow – nicht wiederholbar, immer einzigartig. Ein wilder Trip durch die 60er – live mit den Rotary Rockers. Natürlich in einem (fast)echten TV-Studio. Wenn das nicht groovy ist!?

Stückrecht: Melanie Stein
Text: Melanie Stein
Regie: Melanie Stein

“Major Orion und seine flotten Sterne - Ein intergalaktischer Ohrknall”

Es ist ein rabenschwarzer Tag. Der Daily Mirror berichtet “Paul McCartney steigt bei den Beatles aus.” Es ist das Ende einer Ära. Simon und Garfunkel trennen sich noch im selben Jahr. Allen Musikfans stockt der Atem. Janis Joplin: tot. Jimmy Hendrix: auch. Und dann erreicht auch noch Juliane Werding mit ihrem Song “Am Tag als Conny Kramer starb” den ersten Platz in den deutschen Musikcharts. Weit, weit weg von der Erde, in einer entfernten Galaxis beobachtet Major Orion aus seiner Raumstation dieses beunruhigende Treiben. Die Welt droht auseinanderzubrechen. Sein Auftrag: Die Menschheit braucht den intergalaktischen Ohrknall.

Stückrecht: Melanie Stein

Text: Melanie Stein & Isabell Korda

Regie: Melanie Stein

“Elkes Frisiersalon- Ein musikalischer Haarausfall”

1989. Im Osten nichts Neues. Der Wind weht steil aus West. Deutschland singt „Ein bisschen Frieden“ und es nähert sich ein unbekanntes Flugobjekt mit rasender Geschwindigkeit Frankfurt (Oder). Sein Kurs: Elkes Frisiersalon. Passanten melden, es handelte sich dabei um einen fliegenden Trabant der Sorte 601, der knapp den Oderturm verfehlte. Die Stadt ist in Aufruhr, nur eine bleibt ganz ruhig...
Elkes Frisiersalon - der ultimativ- musikalischste Haarausfall der 80er Jahre.

Stückrecht: Melanie Stein

Text: Melanie Stein & Isabell Korda

Regie: Melanie Stein

“Elkes Frisiersalon- Ein musikalischer Haarausfall”

1989. Im Osten nichts Neues. Der Wind weht steil aus West. Deutschland singt „Ein bisschen Frieden“ und es nähert sich ein unbekanntes Flugobjekt mit rasender Geschwindigkeit Frankfurt (Oder). Sein Kurs: Elkes Frisiersalon. Passanten melden, es handelte sich dabei um einen fliegenden Trabant der Sorte 601, der knapp den Oderturm verfehlte. Die Stadt ist in Aufruhr, nur eine bleibt ganz ruhig...
Elkes Frisiersalon - der ultimativ- musikalischste Haarausfall der 80er Jahre.

Stückrecht: Melanie Stein

Text: Melanie Stein & Isabell Korda

Regie: Melanie Stein